Kanuten sammeln Müll auf der Oker

28.03.2019

Im Rahmen des Umwelttages der Gemeinde Groß Schwülper hat die Kanu Gruppe an der Neuen Oberschule Braunschweig große Mengen Müll an den Ufern der Oker zwischen Rothemühle und Neubrück aufgesammelt und der organisierenden Feuerwehr von Groß Schwülper übergeben. Da sich der gesäuberte Streckenabschnitt im Naturschutzgebiet mit entsprechenden Befahrungsregeln befindet, wurden die Durchführung im Vorfeld mit den Umweltabteilungen der Landkreise Gifhorn und Peine abgestimmt. Durch unser Konzept mit kleinen und wendigen Wildwasserbooten den Müll am Ufer aufzusammeln und dann in größeren Canadiern abzutransportieren, wurden die Ufer nicht unnötig in Mitleidenschaft gezogen. Nur bei den richtig großen „Klamotten“ mussten die Canadier zum Aufnehmen am Ufer anlegen und da kam auch einiges zusammen: Vom Wellblechdach über Eimer, Reifen, Felgen bis zu einem defekten Regenwassersammelfaß. Zum geselligen Abschluss wurden die Kanuten von der Feuerwehr in Groß Schwülper mit gegrillten Leckereien und alkoholfreien Getränken verwöhnt.

 

Foto: Der Müll wird im Canadier abtransportiert

Fotoserien zu der Meldung


Okerreinigung (28.03.2019)

Gewässerreinigung beim Tag der Umwelt in Groß Schwülper