Ein Auf und Ab im Niedersachsenpokal

02.05.2019

Am vergangenen Wochenende wurde in Göttingen der Niedersachsenpokal im Kanupolo ausgetragen. Die Nachwuchsmannschaft des Kanu-Club Limmer musste im ersten Spiel eine harte Niederlage gegen die beiden Mannschaften der KSV Havelbrüder aus Berlin einfahren. Auch das Spiel gegen den RSV Hannover entschied dieser mit 2:5 für sich. Schließlich konnten die Nachwuchssportler aus Limmer aber Kraft und Antrieb im Spiel gegen VMW Berlin sammeln und die Partie mit 7:6 siegreich beenden. Anschließend startete eine überwältigende Torserie gegen die KGList aus Hannover – mit 12:1 für die Limmeraner fiel das Ergebnis überraschend deutlich aus. Im Endspiel um Platz 5 konnte die Mannschaft den Druck auf die Gegner aufrechterhalten und den KC Nord-West Berlin mit 7:5 bezwingen.

Nun heißt es mit Ausblick auf die Norddeutschen Meisterschaften im Juni, fleißig zu trainieren. Die drei gewonnenen Partien vom Niedersachsenpokal in Göttingen geben dafür den richtigen Schwung. Weiterhin sucht das Team aus Limmer interessierte Mädchen und Jungen ab 8 Jahren, die den Kanupolosport ausprobieren und die Mannschaft verstärken möchten. Unter kanupolo@kclimmer.de kann sich zum Schnuppertraining angemeldet werden.

 

Foto: Bild von Links: Jorin, David, Luca, Emil, Jonas, Laurin und Fiete vom Kanu-Club Limmer