Doppel-Erfolg für Sabrina Hering-Pradler bei den Finals in Berlin

04.08.2019

Gleich zweimal stand Sabrina Hering-Pradler (Hannoverscher KC) bei den Finals in Berlin auf dem Siegertreppchen. Diese neue Form der deutschen Meisterschaft im Kanurennsport wird im KO-System mit einem Parallelsprint über 160m ausgetragen.

Zuächst gewann sie zusammen mit Ronald Rauhe (KC Potsdam) die Goldmedaille im K2 Mixed vor fast 3000 Zuschauern an der East Side Gallery. Einen Tag später musste sie sich im Halbfinale ihrer Teamkollegin aus dem Slibermedaillenboot der Olympiade in Rio, Steffi Kriegerstein vom KC Dresden beugen. Steffi gewann danach die Goldmedaille vor Caroline Arft von der KG Essen. Sabrina konnte dann aber aber das kleine Finale deutlich gegen Johanna Schimanski gewinnen und damit die Bronzemedaille erringen.

 

Foto: Siegerehrung K2 Mixed: Gold für Ronald Rauhe und Sabrina Hering-Pradler

Fotoserien zu der Meldung


Finals Berlin 2019 (04.08.2019)